*Botschaften*

  Ich habe hier im Nachfolgenden verschiedene Botschaften, die ich zu unterschiedlichen Zeiten empfangen habe, aufgeführt!

All diese Botschaften habe ich mit der Aufforderung erhalten, sie zu veröffentlichen:

 

Botschaften von Samaresia, empfangen am 15. Juni´09

 Im Hier und Jetzt !!!

Ich lebe im Hier und Jetzt in Hoffnung,

Liebe und Akzeptanz zu meiner eigenen liebenden

Seele und zu allen Geschöpfen auf, unter und über der Erde. 

Im Hier und Jetzt lebe ich Freiheit, Leidenschaft ohne Angst, ohne Zwang und ohne Ohnmacht.

 Ich habe Glück in jeder Beziehung und freue mich über mein SEIN.

 Über mein ICH SEIN, über mein GANZ SEIN MIT GOTT und aller Schöpfung !

 Im Hier und Jetzt gibt es kein gestern, vorgestern und auch kein Morgen, Übermorgen oder der Gedanke daran was irgendwann einmal sein wird. Im Hier und Jetzt lebe ich ganz bewusst als Kern der göttlichen Mitte und liebenden Präsenz.

 Ich bin voller Ehrgeiz, Mut und hingebungsvoll meiner SELBST und meinen NÄCHSTEN gegenüber! Ich genieße im Hier und Jetzt in vollen Zügen das Leben!

 Im Hier und Jetzt bin ich nicht gefangen von dem Schatten der Dunkelheit die mich an sich binden wollen und mich in die Abgründe der Nacht mit hinunterziehen möchten.     

               Ich bin kein Gefangener meiner eigenen Seele oder gar ein Gefangener der Dunkelmacht.                    

                        Im Hier und Jetzt bin ich ganz bewusst pures, helles und gleißendes Licht das mich speist, mich liebt und führt und das mir den Weg erleuchtet.                                       

          Im Hier und Jetzt lebe ich die völlige Freiheit das zu tun, was ich mir aus tiefster Seele und von ganzem Herzen wünsche.

 Ich bin Licht, ich bin Liebe und einzig und allein geboren um EINS zu sein, immer im Fluss von GEBEN und NEHMEN, immer im Fluss der Entwicklung !

 Von Geburt bis Tod lebe ich im Hier und Jetzt und bin bereit alle Teufelsgeister und Schatten der verborgenen Inkarnationen einfach hinter mir zu lassen.                   

         Sie haben niemals existiert, denn

ICH BIN ICH,

ICH BIN EINS  

mit Gott, mit dem Universum, mit der gesamten Schöpfung!!!

Ich bin angekommen in der ICH BIN ENERGIE meiner heiligen Seele und bereit meinen Weg zu gehen, in Liebe, Hoffnung und Achtung mir selbst gegenüber.        

              RAUM für NEUES zu schaffen bedeutet, altes, gelebtes und erledigtes in Liebe loszulassen um die neuen Wege der eigenen Seele in Liebe und Demut zu offenbaren. 

Nehme an im Hier und Jetzt die Perle der Schöpfung!

 Botschaften von Samaresia, empfangen am 03. Juni´09

 

 * Es ist alles das ein und dasselbe in nur verschiedener Schwingung, auf verschiedenen Ebenen !

 * Der göttliche Pfad des Lichtes und der Gerechtigkeit ist schmal und nur die wenigsten der "Auserwählten" werden ihn niemals verlassen!

  * Manchmal ist das Ziel so nah und doch so fern, weil man es so lange aus den Augen gelassen hat !

Macht den Mächtigen, Liebe den Hungernden, Erlösung den Gefangenen Hoffnung, Glück und Freiheit den Seelen, die verstanden haben was LIEBE bedeutet!!!      

  *Selig diejenigen, die des Herren Haus niemals verlassen haben, doch Anerkennung für die, die den Mut hatten an der Evolution der Menschheit, der Erde, des gesamten Universums aktiv zu arbeiten! 

* Der Feind ist niemals um euch herum, immer nur in euch SELBST!  

  Zerstöret nicht, liebet euren Feind, nehmet ihn mit all seinen Ängsten, Zweifeln und Hoffnungen und mit allen Facetten in Liebe an und stellt fest, dass ihr EINS und GANZ seid.

  *Macht den Mächtigen*  

* die Liebe den Göttlichen!!! *

 Erfahrungswerte eurer Seelen vereinen sich und verschmelzen miteinander, so wie aus zwei kleinen Lichtern ein großes Licht werden kann!   

        Angst wird zur Hoffnung und Krankheit erfährt Heilung!

 Bewusstes Denken und handeln wird sich einstellen,     

    bist du erst einmal bereit dazu!!!          

  Du allein bist der Schöpfer deiner eigenen Welt, deines Lebens, also lasse dein Licht leuchten und erst wenn es richtig leuchtet und richtig stark geworden ist, dann lasse zu das es mit anderen gleichstarken Lichtern zu leuchten beginnt und so wird deine Heilung vollzogen werden können!           

             Du bist EINS mit dir, du hast es nur vergessen, doch nach und nach wirst du erfahren wie du wirklich bist. 

 >>> Erfreue dich deines Angesichts,  

Tag für Tag.

>>> Werfe alle Zweifel  und Ängste über Bord und befreie dich von allzu großer Last, die du für andere nur 

  getragen hast. 

 >>> Verbinde dich jeden Tag mit deiner Quelle, die tief in dir ruht und du wirst sehen wie viel sie dir zu geben hat, denn sie ist angeschlossen an GOTT und GOTT ist voller Hoffnung, Liebe, Freude, Tatendrang und Begeisterung.                   

Mit all dem hat er uns und alles um uns herum erschaffen!!! 

   ER hat uns selbst zu Mitschöpfern unserer eigenen Leben

und somit der gesamten EVOLUTION gemacht!

 

 

Botschaften von Samaresia, empfangen von Erzengel Michael,

am 21.05.2006

 

 Himmel und  Hölle, Leben und Tod,

die Menschen die rennen doch selbst in den Tod.

 Erfahren vom Leben des ewigen Sohnes

Und was ist des Königs seligen Lohnes?

 Ein Häuschen voll Liebe,

so sollte es sein,

doch bringen die „Schläfer“,

den Unfrieden rein.

 Man sollte sie lieben und offen auch sein,

so wird mit Geduld auch das schwächste Herz rein !!!

 Der Vater, der Sohn und der heilige Geist, Amen

 In Ehrfurcht, Erzengel Michael

 *****************

Botschaften von Samaresia, empfangen im Februar 2005

 Gottes Liebe fließt durch dich, bringt oft die Wahrheit auf den Tisch. Bevor ich andre heilen kann, fang ich erst bei mir selber an. Egoismus wird vertrieben, Markenware abgeschrieben, göttlich leben heißt nicht Schein, sondern es ist großes Sein. Tief in meinem Herzen spür, ich geh aus der Fassadentür, lege alle Masken hin, dann hat das Leben wieder Sinn. Denn ich bin ich und du bist du, was bringt uns dann Markenschuh? Wenn Egoismus, Hass und Neid,sich leise schleichen durch die Zeit, dann trag ich Tommy Hilfiger und halte mich schon für nenn Sieger. Doch gilt im Himmel Liebe nur und nicht die große Markenschnur, mit der ich mache mich ganz groß so wie ich saß auf Mamas Schoß. Ich bin ein Stück von Gottes Bauch, der auch nicht große Marken brauch. So setz dein Geld mal ehrlich ein, lad nicht so viel Unsinn ein. Dies und das muss es auch noch sein, ich kauf das alles nur zum Schein. Weil ich doch gar nicht glücklich bin, mit meinem Mann und ohne Kinder ist es manchmal harter Winter. Endlich will ich mal wer sein da hilft auch kein Designerschein. Nun lerne ich, ich selbst zu sein, dann kriege ich nenn  Heilgenschein. 

 *** 

 Botschaften von Samaresia, empfangen im März 2006

 Hab viel gesehen, hab viel gelitten,  noch immer ist die Welt zerstritten.

Hört auf mit Gewalt.

Und auch mit dem morden, denkt doch in Liebe vielleicht mal an morgen!

Die Kinder der Erde zerstören sich selbst, wenn du nicht, oh Herr, dein Licht schnell erhellst! 

 In Liebe, Maria die Mutter des Sohnes, geboren aus              Fleisch und aus Blut.

  ***

 Botschaften von Samaresia, empfangen am 25. Mai´06  

von Jesus Christus

 Vertrauet auf des Herren Tun, doch am 7. Tage will er ruhn.   

           Ehret den Sabbat !!!   

Heiligt die Geschichte der festgefahrenen Gedanken und Gefühle anderer Manifestationen, als ihr selbst es seid.  

Stehet bei dem anderen in der Not und hat er Hunger, so reicht ihm Brot. Sollte es ihm dürsten,  so reicht ein Kelch mit Wein, doch wahrlich, ich sage euch, Bier, das lässt sein!!        

   Gefahren, so sind sie auch hier drin verborgen, die Reinheit kann man immer, man so nicht besorgen. Gemischt, ungereinigt, Behälter stehen leer, so trinket nun lieber die „Göttliche Beer“    Fragt den Herrn, was ihr begehrt, er hat euch nie etwas verwehrt. Hat nur gesagt, was ist und was nicht, du bist doch selber drauf verpicht, willst dein Leben froh und gesund?

Lass alles Tierisch aus dem Mund   !!!      

Wird dich zerstören, dich zerhacken, kannst mit Verlaub nicht richtig ka..... 

So kommt es dann zum Darmverschluss und Arzt und Patient führt's zum Verdruss. Kann ihn nicht heilen, nur vom Schmerz befreien, dann ist das Weh nicht mehr zum schreien. Mit Aspirin und Diazipan. Ist dann bald die Leber dran. Kann nicht mehr atmen, nichts mehr riechen, Mensch, was sind das bloß für Aussichten? 

  Ich rate dir, so bleib gesund und schieb nicht alles in den Mund. Denn Weizenmehl und Zuckerstoff, da hört auch die Gesundheit off. Versauert, stinkt, drückt Luft heraus und Pilze bauen sich ein Haus. Sie gehen von allein nicht weg und gammeln weiter, so ein Dreck!!! Das Schwein, das Rind und auch das Huhn, das kann uns auch nichts Gutes tun. Es fault, es stinkt, es reibt sich an, entzündet selbst gesunden Darm. Durch Viren, Pilze, Gammeldreck, ist selbst der gesündeste Darm mal weg!!!  

 Drum:

 Iss auch deine Oma nicht, bring lieber frisches auf den Tisch. Wie Obst, Gemüse- Einerlei, verzichte auch auf Milch und Ei, denn das ist ne Sauerei, wird Tier getötet und gequält und schließlich auf den Tisch gestellt,                   

        I C H find das schrecklich, find das schlimm, wo führt das mit der Welt noch hin? Der Mensch soll lernen, soll verstehen, nicht alles kann von ihm ausgehen! Sollst Tiere ehren, Tiere achten und niemals nicht die Tiere schlachten. Um zu essen, sich´s rein zu ziehen, sondern sollst dich nun hinknien, es bedauern, was geschah, weil das schließlich Sünde war.           Jesus Christ hat schon gepriesen, sollst nicht liebe Tiere schießen. Wirst sie achten und sie ehren, denn sie werden sich nicht wehren. Bald beginnt die neue Zeit, Mensch, bald mache dich bereit ...  

Vergiss das Töten, diese Qual, denn sonst wird auch dein Atem schmal. Gott, der Herr, wird Tiere retten  Und sie nicht und nie anketten, denn zum achten sind sie da, so wahr ich Jesus Christus war!!!

 In Liebe und Demut zum Herrn meinem Vater,

lernt das Lieben, denn sonst ist es zu spät!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Haus des Lichtes - Allenfeldstrasse 18 - 66589 Merchweiler - 0177 30 84 538