*Herzlicht-Nahrung*

Unsere Nahrung ist unser Kraftstoff! 

Stelle Dir bitte einmal vor, Du kaufst Dir ein Auto und der Verkäufer sagt Dir, dass Du nur Super Blei frei und sonst gar nichts tanken sollst, weil alles andere mit der Zeit schädlich für den Motor ist. Also, was machst du? Du tankst natürlich ausschließlich das was für Dein neues Auto an Kraftstoff, also an Nahrung, vorgesehen ist.

Machst Du dies auch mit Deinem Körper? Isst Du nur Nahrung die für Dich empfohlen wird und gesund ist? Nein, ich glaube nicht. Das macht heute fast keiner mehr!

 

Wir stopfen uns die Mägen voll mit allem möglichen und wundern uns über immer mehr übergewichtige Personen und alle möglichen Krankheiten. Schließlich hat die Industrie im Laufe der Jahre viele Produkte produziert, die voll mit Konservierungsstoffen, Suchtstoffen, Farbstoffen und anderen ungesunden Mittelchen sind. Ebenfalls eine große Rolle spielen Süßungsmittel und Zuckerstoffe. Dieser "normale Haushaltszucker" gilt als sehr ungesund und teilweise sogar als sehr schädlich. Bei den Zähnen fängt es an, Karies und so weiter und zieht sich dann über die gesamten Schleimhäute bis in den Darm weiter. Ganz abgesehen was in den anderen Organen während der Verarbeitung dieses Stoffes noch alles geschieht und in Mitleidenschaft gezogen wird. Immer mehr Menschen leiden an Pilzerkrankungen. Einer der Gründe hierfür ist schon dieser überdurchschnittliche Zuckerverzehr. Schließlich ist dieser Stoff in so vielen Lebensmitteln vorhanden, dass man es fast nicht vermeiden kann ihn zu verzehren. Dann ist Weizenmehl auch noch ein großes Thema bei der Ernährung. Die oben bereits erwähnten Pilze ernähren sich hauptsächlich aus weißem Mehl und aus Zucker. Trotzdem werden diese Produkte nicht aus dem Verkehr gezogen oder ersetzt, warum? Profit für die Industrie, auch für die Pharmaindustrie, wegen den vermehrten Krankheiten, die dann mit Medikamenten bekämpft werden müssen? Wahrscheinlich! Das größte Problem bei der Ernährung jedoch, ist das, des Fleischessens und dem Verzehr von tierischen Produkten. Denn da nehmen wir nicht nur Stoffe in unseren Körper auf für die unser Körper gar nicht geschaffen wurde, sondern wir nehmen auch noch das extrem schlechte Karma dieser Tiere auf. Diese werden oft auf die brutalste, grausamste Art gequält oder abgeschlachtet, nur um bei uns auf den Tellern zu landen. Dieses Karma essen wir mit und anschließend macht es uns krank. Die Angst und Panik der Tiere, alles das was diese armen Geschöpfe während ihrer Massenhaltung und somit Quälerei erdulden müssen bleibt in dem Fleisch als angestaute negative Energie hängen, die wir letztendlich mitessen. Völlegefühl, Blähungen, Sodbrennen und ich könnte noch einiges mehr aufzählen, sind die Folgen.

Es gibt mittlerweile Erkenntnisse das Lichtessenzen in der Nahrung wertvoller für unsere Gesundheit sind als Vitamine, Spurenelemente und so weiter. Da in unserer Umweltbelasteten Vegetation ohnehin kaum noch Vitamine in den Lebensmitteln, wie in Obst und Gemüse enthalten sind. Es gibt hierzu ein wunderschönes Buch von einem Herrn Popp, der sich mit diesem Thema intensiv beschäftigt. In unserem Wandel der Zeit wird sogar immer häufiger über Lichtnahrung gesprochen. Die Nahrung sollte die Schwingung natürlich genauso ändern wie wir Menschen unser komplettes Dasein am ändern sind. Nahrung die uns belastet sollten wir nicht zu uns nehmen. Denn wir  machen uns damit kontinuierlich krank und kränker.

Wenn wir auf Engelbotschaften vertrauen möchten, was die Ernährung angeht, so trinken wir viel frisches Wasser, essen viel frisches Obst und Gemüse aus rein ökologischem Anbau und versuchen uns als Köche der neuen Zeit, indem wir diese Lebensmittel die wir zu uns nehmen unverfälscht aufnehmen. Nicht zu viele Gewürze, vor allem keine Glutamate, nicht zu viele Soßen, wenn überhaupt und vor allem auch keine Genmanipulierten Produkte, die sehr Gesundheitsschädlich sind. Am besten anstelle von Gewürzen, verschiedene Kräuter verwenden.

Die Gesundheit wird es uns danken.

Verzichtet auf die falschen Nahrungsmittel so wie Ihr auch Euer Auto vor dem falschen Kraftstoff verschont. Für eine längere, reparaturfreie Lebenszeit.

Der Umwelt und den guten Tieren zuliebe. 

Wenn Du weitere Fragen zu dem Thema Ernährung hast, rufe einfach an und wir vereinbaren einen Termin.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Haus des Lichtes - Allenfeldstrasse 18 - 66589 Merchweiler - 0177 30 84 538